//
landscape

/ SoUNd & L=A=N=G=U=A=G=E

Diese Kategorie enthält 4 Beiträge

Di./ 11. September // Angriff der schwierigen Gedichte: Charles Bernstein in Berlin / Lettrétage

Go ahead, don’t read any poetry. You won’t be able to understand it anyway: the best stuff is all over your head. And there aren’t even any commercials to liven up the action. Anyway, you’ll end up with a headache trying to figure out what the poems are saying because they are saying NOTHING. Who needs that. … Weiterlesen

Ernst Jandl / 2: Das Röcheln der Mona Lisa

25 min: Sprachüberraschung / Farbüberraschung/ schöner sterben Hier mehr von und über Jandl. Here more about and from Jandl.

Ernst Jandl, Österreich/ Austria: schtzngrmm (1957)

(english – pls scoll down) Das Gedicht „schtzngrmm“ beruht auf dem einzigen Wort „Schützengraben“, das nach Entfernung aller Vokale und umgangssprachlicher Verschleifung zu schtzngrmm wird. Die Konsonanten setzen sich zu neuen Silben zusammen, die an Maschinengewehrsalven oder Granateneinschläge erinnern und ein lautmalerisches Bild des Grabenkriegs samt abschließendem Tod eines Soldaten zeichnen. schtzngrmm ist neben vater komm erzähl vom krieg eines der bekanntesten Gedichte Jandls über den Krieg und ein häufig zitiertes … Weiterlesen

Jaap Blonk performt Schwitters dadaistische Ursonate

Ein niederländischer Künstler, der sich als Autodidakt einen starken Namen gemacht hat. Blonks performance von Schwitters Ursonate galt lange Zeit als die beste Vertonung des Stücks. Hier nutzt er wie so oft auch den Computer: die Ursonate mit Ton und Typografie. Jaap Blonk (* 1953 in Woerden, Holland) ist Komponist, Dichter, Klangpoet und Performer. Er … Weiterlesen